Öffnungszeiten Mo, Di+Do, Fr 09.30 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr Mi 09.30 bis 13.00 Uhr Sa 09.30 bis 13.00 Uhr Vom 1.-29.August nur vormittags geöffnet!

Buch Vort in Bierstadt ist die Buchhandlung für die Vororte im Norden und Osten Wiesbadens.

Wir liefern nach Igstadt, Kloppenheim, Erbenheim und ins gesamte Ländchen.

Die Buchhandlung befindet sich ca. 50 Meter nach der Kurve von der evangelischen Kirche/Venatorstraße kommend auf der rechten Seite. Versuchen Sie gegenüber der Kirche zu parken. Es gibt wenige Parkplatze gegenüber der Buchhandlung. Das ist Glückssache. Und die Poststraße ist eine (lange) Einbahnstraße und Sie müssten einmal „durch den halben Ortskern fahren“. Kommen Sie mit dem Bus, steigen Sie an der Haltestelle „Venatorstraße aus“ und laufen ca. 3 Min. um die Kurve zum Geschäft.
Telefon 0611 542 800 E-Mail info@buch-vorort.de
0611 542 800 info@buch-vorort.de
Kanzlei am Winterhuder Markt-Telefonnummer

Hereinspaziert!

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Buch Vort in Bierstadt ist die Buchhandlung für die Vororte im Norden

und Osten Wiesbadens.

Wir liefern nach Igstadt, Kloppenheim, Erbenheim und ins gesamte Ländchen.

Bestellen Sie auch weiterhin gern per E-Mail, Online-Shop,

am Telefon, an der Ladentür oder über den Briefkasten. Wir liefern auch aus.

NEWS
Schon die Titel, der von Michaela Karl geschriebenen Biografien, sind grandios. Gelesen habe ich alle, zuletzt die über die in Irland geborene Schriftstellerin und Star-Journalistin des New Yorker Maeve Brennan. Als Kind irischer Freiheitskämpfer kam sie im Teenagelalter nach Washington und landete schließlich losgesagt von ihrer Familie, in New York. Irland, das sie in ihren Kurzgeschichten immer wieder thematisierte, war ihr sehr wichtig, leben wollte sie dort nicht mehr. Zu groß war die Abneigung gegen die geistige und bigotte Enge ihres Heimatlandes, dessen Rückständigkeit den Frauen keine eigenen Entfaltungsmöglichkeiten zubilligte. Allerdings sah es auch in den USA nicht viel besser aus. Der Krieg war vorbei, die Frauen sollten zurück an den Herd. Doch Maeve war unangepasst., mondän, schick, überzeugte Singlefrau und ihre Arbeit war ihr sehr wichtig. Sie verfasste unzählige Kolumnen und Kurzgeschichten, scharfsinnig und originell, melancholisch, als sie älter wurde, bis sie am Ende verstummte. Michaela Karl bringt einem die Menschen, die sie beschreibt-obwohl meist sperrig und nicht allzu sympathisch- unglaublich nah, man taucht ein in deren Welt. Vera Anna

Aktuelle Buchbesprechungen

Schülerpraktkum Buchhandel Wiesbaden I  Buch-VorOrt I Wiesbaden-Bierstadt WIESBADEN LIEST Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Gedichte und Geschichten I Mädchenhimmel I Lili Grün

Dies ist eine famose Gedichte- und Geschichten-Sammlung, unterhaltsam, verwegen, humorvoll. Entstanden sind die Texte alle Ende der 1920, Anfang der 1930er Jahre. Sie sind Schnoddrig, ironisch und oft melancholisch. Lili Grün schildert Ihr Leben, das Leben einer jungen Frau, zwischen Arbeitsplatz und der Suche nach dem richtigen Mann. Das mag banal klingen, ist es aber nicht. Die Texte haben 100 Jahre überdauert und sind oft immer noch erstaunlich aktuell
Buch-VorOrt I Die Bierstadter Bücherstube I hr2 kultur-Partnerbuchhandlung NEWS Neues aus der Buchhandlung Literatur im Radio Buchempfehlungen Literatur-Verfilmungen im Fernsehen Gespräche über Literatur im Fernsehen Spannende Hörspiele Veranstaltungstipps

Donnerstag, 13. Oktober 2022

16.00 bis 17.00 Uhr

Yogamöwe Lilly

Mitmachlesung mit Stefanie Weyrauch

Vorlese- und Mitmachgeschichten für Eltern und Kinder ab 3 bis 9 Jahren Karten: 5€ Bitte direkt beim vbw Bierstadt anmelden >> Ort/Veranstalter: vbw Bierstadt, Hofstr. 2, 65191 Wiesbaden-Bierstadt
© Silvia Weber

Donnerstag, 13. Oktober 2022 I 16.00 bis 17.00 Uhr

und Freitag 14. Oktober 2022

Evangelische Kirche Bierstadt

Zeitzeugengespräch mit Rainer Müller

Zu Besuch ist Rainer Müller,

Friedens- und Menschenrechtsaktivist

der ehemaligen DDR

Rainer Müller gibt uns Einblick in die Entstehung und die Ereignisse der Friedensgebete in der Nikolaikirche und den Montagsdemonstrationen in Leipzig. Er erzählt aus eigenem Erleben von der Friedlichen Revolution, die 1989 zur Öffnung der innerdeutschen Grenze geführt hat. Ort: Gemeindesaal, Anton-Jäger-Str. 2
0611 542 800
Kanzlei am Winterhuder Markt-Telefonnummer Kanzlei am Winterhuder Markt-E-Mail
Kanzlei am Winterhuder Markt-Telefonnummer
NEWS

Hereinspaziert!

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Buch Vort in Bierstadt ist die Buchhandlung für die Vororte

im Norden und Osten Wiesbadens. Wir liefern nach Igstadt,

Kloppenheim, Erbenheim und ins gesamte Ländchen.

Bestellen Sie gern per E-Mail, Online-Shop,

am Telefon, an der Ladentür oder über den Briefkasten.

Wir liefern auch aus.

Buch Vort in Bierstadt ist die Buchhandlung für die Vororte

im Norden und Osten Wiesbadens. Wir liefern nach Igstadt,

Kloppenheim, Erbenheim und ins gesamte Ländchen.

Wissen Sie, dass Buch-VorOrt einen Newsletter versendet?   Sie denken jetzt vielleicht: Ich habe schon genug.   Auch, über Literatur?  Extra für Bierstadt?     Und Sie verpassen auch wirklich keine Literaturverfilmung? Und ärgern sich hinterher auch bestimmt nicht?   Probieren Sie ihn doch einmal aus. >> NEWS Neues aus der Buchhandlung Literatur im Radio Buchempfehlungen Literatur-Verfilmungen im Fernsehen Gespräche über Literatur im Fernsehen Spannende Hörspiele Veranstaltungstipps

Ihr lest gerne und wollt einmal schauen,

wie eine Buchhandlung so funktioniert?

Ich nehme gerne

Schülerpraktikantinnen und Schülerpraktikanten!

Buch 22€ I ebook 16,99€ I TB kartoniert 11€ Hoffmann + Campe Verlag, April 2019

Ich würde so etwas nie ohne Lippenstift lesen

Maeve Brennan - eine Biographie

Michaela Karl

Schon die Titel, der von Michaela Karl geschriebenen Biografien, sind grandios. Gelesen habe ich alle, zuletzt die über die in Irland geborene Schriftstellerin und Star- Journalistin des New Yorker Maeve Brennan. Als Kind irischer Freiheitskämpfer kam sie im Teenagelalter nach Washington und landete schließlich losgesagt von ihrer Familie, in New York. Irland, das sie in ihren Kurzgeschichten immer wieder thematisierte, war ihr sehr wichtig, leben wollte sie dort nicht mehr. Zu groß war die Abneigung gegen die geistige und bigotte Enge ihres Heimatlandes, dessen Rück- ständigkeit den Frauen keine eigenen Entfaltungs- möglichkeiten zubilligte. Allerdings sah es auch in den USA nicht viel besser aus. Der Krieg war vorbei, die Frauen sollten zurück an den Herd. Doch Maeve war unangepasst., mondän, schick, überzeugte Singlefrau und ihre Arbeit war ihr sehr wichtig. Sie verfasste unzählige Kolumnen und Kurzgeschichten, scharfsinnig und originell, melancholisch, als sie älter wurde, bis sie am Ende verstummte. Michaela Karl bringt einem die Menschen, die sie beschreibt-obwohl meist sperrig und nicht allzu sym- pathisch- unglaublich nah, man taucht ein in deren Welt. Vera Anna
nach  oben nach  oben

Einfach im Laden melden!

Hier ein Bericht aus der Klasse 10, Elly-Heuss-Schule

Dschinns" ist ein unglaublich fesselnder und intensiver Roman über unterschiedlichste Aspekte des Migrantenseins anhand der 6-köpfigen Familie Yilmaz. Von der ersten Seite an zog es mich in seinen Bann. Jedes Familienmitglied kommt mit seinem persönlichen Schicksal in einem Kapitel zu Wort, sehr berührend und nachvoll- ziehbar, beginnend mit Familienvater Hüseyin, der sich nach Jahren harter Arbeit endlich den Traum von der Wohnung in Istanbul erfüllt hat, allerdings kaum dort angekommen an einem Herzinfarkt stirbt. Nach und nach treffen zu seinem Begräbnis seine Frau und die Kinder ein, alle mit ihren Erinnerungen und eigenen Geheimnissen und alten ungeklärten Konflikten, die an die Oberfläche wollen. Ein leises, sehr kluges Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Vera Anna

Dschinns I Fatma Aydemir

Buch 24€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 23/15,99€ Hanser Verlag I Februar 2022

Der fürsorgliche Mr. Cave I Matt Haig

„Wie dies ein Vater eben tut, habe ich stets versucht, dich zu beschützen“, dies sagt der verwitwete Antiquitätenhändler Terence Cave zu seiner 15-jährige Tochter. Er hat Mutter, Frau und Sohn verloren und bleibt besessen von der Idee Tochter Bryony vor allem und jedem zu bewahren, zurück. Wahnhaft, psychotisch und schließlich in der Katastrophe endend. Ich habe mich sehr auf den neuen Roman von Matt Haig gefreut, habe ich doch „Wie man die Zeit anhält“, „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ und “Die Mitter- nachtsbibliothek“ sehr geliebt; philosophisch, skurril, lebensbejahend und voller schwarzem Humor. Dieses neue Buch lässt mich allerdings verstört und ratlos zurück. Vielleicht war es einfach nicht der richtige Zeitpunkt- schade. Lesen Sie die anderen Bücher von Matt Haig... Vera Anna
Buch 20€ I ebook 17,99€ I Hörbuch 19,95€ I Originaltitel: The Possession of Mr Cave. I Droemer HC I Februar 2022

Aktuelle Buchbesprechungen

Ein psychopathischer Mörder, ein getriebener Kommissar und der Beginn von Interpol - der fünfte und riskanteste Fall für August Emmerich! Wien im September 1922: Die Inflation nimmt immer weiter Fahrt auf, die Lebens-haltungskosten steigen ins Unermessliche, und der Staatsbankrott steht kurz bevor. Unterdessen haben Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter es mit einem grausigen Fund zu tun: Auf dem Gelände des Wiener Hafens wurde in einem Tresor eine mumifizierte Leiche entdeckt.
WIESBADEN LIEST Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Der letzte Tod und andere

August Emmerich Fälle I Alex Beer

Gedichte und Geschichten

Mädchenhimmel I Lili Grün

Dies ist eine famose Gedichte- und Geschichten-Sammlung, unterhaltsam, verwegen, humorvoll. Entstanden sind die Texte alle Ende der 1920, Anfang der 1930er Jahre. Sie sind Schnoddrig, ironisch und oft melancholisch. Lili Grün schildert Ihr Leben, das Leben einer jungen Frau, zwischen Arbeitsplatz und der Suche nach dem richtigen Mann. Das mag banal klingen, ist es aber nicht. Die Texte haben 100 Jahre überdauert und sind oft immer noch erstaunlich aktuell
Buch-VorOrt I Die Bierstadter Bücherstube I hr2 kultur-Partnerbuchhandlung

Donnerstag, 13. Oktober 2022

16.00 bis 17.00 Uhr

Yogamöwe Lilly

Mitmachlesung

mit Stefanie Weyrauch

Vorlese- und Mitmachgeschichten

für Eltern und Kinder

ab 3 bis 9 Jahren

Karten: 5€ Bitte direkt beim vbw Bierstadt anmelden >> Ort/Veranstalter: vbw Bierstadt, Hofstr. 2, 65191 Wiesbaden-Bierstadt
© Silvia Weber

Donnerstag, 13. Oktober 2022 I 16.00 bis 17.00 Uhr

und Freitag 14. Oktober 2022

Evangelische Kirche Bierstadt

Zeitzeugengespräch mit Rainer Müller

Zu Besuch ist Rainer Müller,

Friedens- und Menschenrechtsaktivist

der ehemaligen DDR

Rainer Müller gibt uns Einblick in die Entstehung und die Ereignisse der Friedensgebete in der Nikolaikirche und den Montagsdemonstrationen in Leipzig. Er erzählt aus eigenem Erleben von der Friedlichen Revolution, die 1989 zur Öffnung der innerdeutschen Grenze geführt hat. Ort: Gemeindesaal, Anton-Jäger-Str. 2